Suchen

Aktuell

Aromalife spendet 20'000 Franken an die Glückskette

Das Jubiläumsfest zum 20jährigen Bestehen vom 27. Juni musste abgesagt werden. Stattdessen unterstützte Aromalife spontan die Glückskette mit 20'000 Franken bei der Unterstützung von Menschen, welche von der Coronavirus-Pandemie am stärksten betroffen sind.

Wir erlebten in den letzten Wochen eine Ausnahmesituation, welche für uns in persönlicher wie auch geschäftlicher Hinsicht herausfordernd war und weiterhin bleibt. COVID-19 hat die Schweiz hart getroffen und bei den besonders betroffenen Bevölkerungsgruppen und vielen Familien grosses Leid verursacht. Die Glückskette sammelt in der ganze Schweiz für Schweizer Familien und Einzelpersonen, die besonders stark unter den gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Pandemie leiden.

Als Zeichen der Solidarität unterstützte Aromalife AG die dringend benötigte Hilfe durch die geleistete Arbeit der Glückskettemit einer Spende von 20‘000 Schweizerfranken. Wir haben unser 20 jähriges Jubiläumsfest in Bern vom 27. Juni abgesagt und sind uns sicher, dass dieser von uns gespendete Betrag sinnvoll und solidarisch eingesetzt wird.

Passende Hygieneprodukte aus unserem Sortiment:
Unsere Handsanitizer enthalten neben Alkohol, 100% naturreine ätherische Öle, sowie pflegende Inhaltsstoffe wie Rosenblütenwasser und natürliches Glyzerin aus Rapsöl. Die Handsanitizer eignen sich zusätzlich zum gründlichen Händewaschen (z.B. mit unserer neuen Handwäsche mit Teebaumöl, Lavendel und Zitrone), um die Hygienemassnahmen zu ergänzen.

Frau Wälti aus einer Apotheke im Kanton Bern hat uns am 20. Mai folgendes geschrieben: "Ihr Handsanitizer ist der HAMMER. Meine Hände sind nicht angegriffen, die Haut und ich fühlen uns wohl. Ich reagiere auf alle Handschuhe mit Ausschlag und bin darum sehr froh greifft ihr Handsanitizer meine Haut nicht an."

Wir erachten es als sehr sinnvoll die keimreduzierende Eigenschaft der ätherischen Öle zu nutzen und sie vor allem als Raumreinigung für Wohn- und Arbeitsräume einzusetzen. Es gibt keine Garantie, dass uns ätherische Öle vor einer Erkrankung durch den Coronavirus schützen können. Da es aber wissenschaftlich gut belegt ist, dass viele ätherische Öle eine viruziden Effekt ausüben können, lohnt es sich die ätherischen Öle mit antiviralen Eigenschaften gezielt einzusetzen.

Insbesondere empfehlen wir: Lavendel fein, Palmarosa, Weisstanne, Rosengeranie, Thymian Linalool, Weihrauch, Ravintsara, Linaloeholz, Angelika, Eukalyptus, Teebaum, Niaouli, Arve, Cajeput und Myrte

Filters
Sort
display